Home / Casino / Kevin Sherrill gewinnt den WSOP Circuit 2015/16 Harrahs Cherokee $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max

Kevin Sherrill gewinnt den WSOP Circuit 2015/16 Harrahs Cherokee $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max

Casino 0

Kevin Sherrill aus Conover, North Carolina, hat erst vor wenigen Stunden einen weiteren Goldring erobert, nachdem er das Feld des WSOP Circuit 2015/16 von Harrahs Cherokee $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max angeführt hatte. Neben dem glänzenden Stück erhielt der Spieler auch ein DrückGlück Casino Bonus von 29.739 USD .

Sherrill hat einen früheren WSOP Circuit-Sieg errungen. Der Spieler sammelte seinen ersten Goldring für den Gewinn eines $ 365 No-Limit Hold’em-Events in Harrahs Cherokee im Jahr 2014.

Er gewann außerdem $ 52.295 für seinen Triumph

Das $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max war ein zweitägiges Turnier, an dem insgesamt 431 Spieler teilnahmen . Sie haben einen Preispool von 129.300 US-Dollar geschaffen , aber nur die Top-48-Finisher haben einen Teil des Geldes erhalten. Das niedrigste Bargeld war 491 USD wert.

Tag 1 der Veranstaltung wurde mit 10 Überlebenden abgeschlossen, die am nächsten Tag zurückkehrten, um zu spielen, bis der Name des Champions bekannt wurde. An Tag 2 wurden vier Spieler innerhalb der ersten vier Spielebenen eliminiert. Der sechshändige Final Table wurde mit Sherrill selbst besetzt, der mehr Chips hielt als jeder andere seiner verbleibenden Gegner. Der Spieler hatte insgesamt 1.320.000 Chips und war der einzige, der die Marke von einer Million überschritt.

Kurz nach Beginn des Sechshandspiels wurden zwei Spieler in schneller Folge auf die Schiene geschickt

Ein paar Stunden später wurden zwei weitere eliminiert und es wurde klar, dass Sherrill und Michael Sewell sich Heads-up gegenüberstehen würden. Ähnlich wie Sherrill hat Sewell auch zuvor einen goldenen Ring bei Harrahs Cherokee gewonnen. Obwohl er kurz davor stand, sein zweites Stück zu gewinnen, musste sich der Spieler aus Shelby, North Carolina, gestern Abend mit dem zweiten Platz und dem Betrag von 18.492 US-Dollar zufrieden geben.

Michael Mestey aus Lawrenceville, Georgia, belegte für $ 13.085 den 3. Platz . Richard Brannon aus Pittsboro, North Carolina, wurde Vierter und sammelte 9.264 US-Dollar . Dustin Goldklang aus Asheville, North Carolina, erhielt eine Auszahlung von 6.655 US-Dollar für den 5. Platz im Turnier. Thomas Windham aus Hartsville, South Carolina, rundete den offiziellen Final Table von sechs ab und gewann 4.827 US – Dollar für seinen intensiven Auftritt.

Bis zu sechs goldene Ringe haben bereits ihre Besitzer in Harrahs Cherokee gefunden, und sechs weitere sind zu gewinnen. Das in North Carolina ansässige Casino wird bis zum 26. April Gastgeber des WSOP Circuit sein und ist in der Tat der vorletzte Stopp im Zeitplan 2015/16 der beliebten Pokerserie.

  •  
    Previous Post

    Roxe Chain Foundation kündigt DO an

  •  
    Next Post

    Criminals send text messages on behalf of Ledger