The Skype co-founder keeps his immense fortune in Bitcoin and cryptocurrency, and he’s living it well!

Rich, but mostly in cryptos – Although less well known than his counterpart, Elon Musk, Jaan Tallinn is nonetheless an engineer turned genius entrepreneur. Astonishing fact: It turns out that Tallinn retains much of the fortune it has built in cryptos .

A generous donor in cryptocurrency

Jaan Tallinn is the co-founder of the social network Skype , created in the early 2000s, before being sold to the eBay group in 2005, then acquired by Microsoft in 2011. This engineer of Estonian origin is now at the head with a personal fortune estimated at 900 million dollars .

In a recent interview with the Forbes newspaper, we learn that Jaan Tallinn has been a crypto HODLer for some time, having made very large donations in cryptocurrency over the past 2 years.

He poured these gifts to society Faculty AI , based in London, focusing on machine learning systems (machine learning) serving businesses and governments.

Jaan Tallinn would have thus, initially, given 350 ethers (ETH) to Faculty AI in January 2018. These ETH had a value then of approximately 435 000 dollars . He again made a donation to this company more recently, in March 2020: 50 bitcoins this time, or nearly $ 315,000 at that time.

A crypto-HODLer who cares about the appearance of a Skynet, Terminator style

Even though his donation aims to limit the risks associated with currently existing AI (artificial intelligence) systems, Tallin hopes that this will also limit the possible negative effects of the birth of an AI that exceeds human intelligence:

“(…) It might also make it safer to deploy something smarter than us. “

The almost billionaire also explains that, if he made his donations in ethers and bitcoins , it is because he keeps the majority of his heritage in this form. In addition, converting these cryptos into fiat currencies would have resulted in unnecessary taxation (which would have reduced the amount of his donations).

Even if this type of donation has been an “accounting puzzle” according to Marc Warner , founder and director of Faculty AI, the company is happy to have kept a good part of it in its books of account. She would have sold only $ 144,000 in ethers between March 2019 and March 2020.

Holding cryptocurrencies over the long term seems to have benefited both Jaan Tallinn and the society that benefited from his generosity. The latter thus has good reserves to finance its future research on AI and machine learning .

ANALYST BEHAUPTET, DASS BITCOIN AUF DEM WEG IST, BIS MAI 2022 30.000 $ ZU ERREICHEN

Laut dem unabhängigen Finanzberater Alan Masters gibt es mehr Gründe, Bitcoin Revolution zu halten, als es für kurzfristige Gewinne zu verkaufen.

Der Analyst erklärte, dass das Flaggschiff der Krypto-Währung bis Mai 2022 30.000 US-Dollar erreichen könnte, wobei er einen anekdotischen technischen Indikator anführte, um seine äußerst optimistische Prognose zu untermauern. Der so genannte Momentum-Oszillator, der als Relative-Stärke-Indikator (RSI) bezeichnet wird, misst die Geschwindigkeit und Veränderung von Preisbewegungen.

Reloads und Freirunden sind jeden Tag für jeden Spieler in mBitcasino Crypto Autumn Bonanza verfügbar! Jetzt spielen!
Ein RSI-Wert über 70 macht einen Vermögenswert überkauft. Umgekehrt ist ein Wert unter 30 überverkauft. Bitcoin ist in letzter Zeit zum ersten Mal seit Dezember 2017 auf wöchentlicher Basis in den „überkauften“ Bereich eingestiegen und hat den Wert 80 überschritten. Herr Masters wertete die Aufwärtsbewegung als Zeichen eines weiteren zinsbullischen Momentums.

„Als Bitcoin zum ersten Mal diesen Höchststand beim wöchentlichen RSI erreichte, stieg der RSI über 550 Tage lang kontinuierlich an“, erklärte er. „Wenn wir jetzt, im November 2020, eine ähnliche Aktion starten, werden wir sehen, dass die Preise bis 2022 im Mai mit höheren Hochs und höheren Tiefs weiter steigen werden“.

Der Bitcoin RSI für einen wöchentlichen Zeitrahmen lag zum Zeitpunkt der Veröffentlichung bei ’81‘.

BITCOIN-FRAGE
Herr Masters lieh sich Hinweise aus den makroökonomischen Fundamentaldaten, um sein Bitcoin-Bullenziel von 30.000 $ zu rechtfertigen. Der Analyst erinnerte zunächst an den vorherigen Preis-RSI-Aufwärtstrend, da er „eine enorme Menge an Hype, viele FOMO [Angst, etwas zu verpassen] und Einzelhandelskäufer hatte, die durch die Lasten hereinspringen“.

„Aber dies ist nicht die Situation, die wir heutzutage erleben“, fügte er hinzu.

Bitcoin erholte sich um mehr als 250 Prozent von seinem Mitte März verzeichneten Tiefststand von unter 4.000 Dollar, wobei die Aufwärtsdynamik durch Inflationsbefürchtungen bei Anlegern und Händlern gleichermaßen angeführt wurde. Die globalen Zentralbanken führten nahezu Nullzinssätze ein und verpflichteten sich gleichzeitig zu einer quantitativen Lockerung, um die durch die COVID-19-Pandemie verursachte wirtschaftliche Verlangsamung zu umgehen.

Der US-Dollar-Index erreichte im März 2020 seinen Höchststand, korrigiert sich seither aber immer weiter nach unten. Quelle: DXY auf TradingView.com

Die expansive Politik ließ die Renditen von Staatsanleihen sinken. In der Zwischenzeit verursachten sie auch einen Rückgang des US-Dollars und veranlassten die Anleger, sich anderswo nach Möglichkeiten umzusehen. Bitcoin profitierte davon. Viele Händler sind sich einig, dass es weiterhin Kapital anziehen würde, solange die Zentralbanken Geld drucken.

„Große Institutionen oder große Regierungen wie die USA kaufen Bitcoin möglicherweise per Schiffsladung“, sagte Herr Masters. „Wenn dies geschieht, gibt es überhaupt keinen Grund für einen Verkauf, denn wenn sie langfristig kaufen, wissen sie, dass etwas Massives vor sich geht“.

WARUM $30.000?
Das Preisziel von 30.000 $ für Bitcoin wurde als Teil eines Fibonacci-Rückzugsdiagramms festgelegt.

Langfristige Preisziele von Bitcoin, wie von Alan Masters vorgestellt. Quelle: BTCUSD auf TradingView.com

Herr Masters stellte sich die Krypto-Währung in einem unerbittlichen Aufwärtstrend vor, der von langfristig bullishen Fundamentaldaten unterstützt würde. Er erklärte, dass die BTC/USD im nächsten Jahr wahrscheinlich ihr bisheriges Rekordhoch von 20.000 USD erreichen werde.

„Bitcoin könnte im Moment auf [magere] Preise blicken, und wir könnten in den kommenden Jahren 30.000, 50.000, 80.000 oder mehr $ sehen. Aber eines wissen wir mit Sicherheit, Bitcoin geht immer 10x höher als das, was die meisten Leute für möglich halten“, fügte er hinzu.

World Economic Forum kallar blockchain-nyckeln till hållbar digital finansiering

En ny WEF-rapport visar blockchain-teknik som en hörnsten i miljömässig hållbarhet.

World Economic Forum, eller WEF, anser att blockchain representerar ett kärnelement i hållbar digital finansiering – ett nytt paradigm som kombinerar framväxande teknik med miljömedvetna affärsmodeller.

I en ny rapport som publicerades onsdag listar UBS-chef Karin Oertli blockchain-teknik tillsammans med artificiell intelligens, mobila plattformar och Internet of Things som hörnstenarna i digital ekonomi. Dessa tekniker, i kombination med miljö-, social- och styrramar, kan hjälpa regeringar och företag att nå sina höga hållbara utvecklingsmål.

Oertli skriver:

„Vi tror att hållbar digital finansiering kommer att spela en viktig roll för att effektivt kanalisera detta kapital för att driva på innovation, tillväxt och skapande av arbetstillfällen, samtidigt som det stöder övergången till en hållbar ekonomi med låg koldioxidutsläpp.“

Oertlis kommentarer överensstämmer med tidigare forskning från Organisationen för ekonomiskt samarbete och utveckling, som framhöll blockchain som en „digital möjliggörare för hållbar ekonomi“ och koldioxidminskning. OECD sa:

„Kärnegenskaperna hos blockchain och annan DLT kan möjliggöra djupare teknisk integration, standardisering och möjligheten till nya affärsmodeller.“

Även om de årliga koldioxidutsläppen fortsätter att växa i global skala verkar västerländska länder ha sänkt sina koldioxidavtryck i förhållande till toppnivåer. Europas koldioxidutsläpp krönte i början av 1990-talet innan de minskade under det kommande decenniet. USA såg sin topp 2007, strax före den globala finanskrisen.

Blockchains berättelse om hållbar utveckling är en betydande avvikelse från konventionell kritik riktad mot Bitcoin

Som det första blockchain-protokollet har Bitcoin tagit sin andel av värmen för sitt resursdrivande bevis på arbetskonsensus.

Försöken att bedöma Bitcoins miljöpåverkan varierar, men en rapport från MIT Technology Review förra året föreslår att gruvarbetare kan pumpa ut så mycket koldioxid per år som Kansas City.

År 2018 visade en allmänt publicerad studie i Joule att Bitcoin-nätverket förbrukar motsvarande en fjärdedel av Australiens el.

Ändå känner organisationer som OECD att blockchain-teknik använder viktiga aspekter av transparens, datarevision, processeffektivitet och automatisering som kan „driva de systemförändringar som behövs för att leverera hållbar infrastruktur.“

Som WEF konstaterar har några av de 1.200 nya ”klimattekniska” startups som lanseras sedan 2013 utnyttjat blockchain och andra nya tekniker.

WEF hade inte svarat på en begäran om kommentarer från och med publiceringen.

Criminals send text messages on behalf of Ledger

The current price for one Bitcoin (BTC) is currently $13,489.28. That’s -1.49% more than 24 hours ago. If you want to buy bitcoin for $100 now, you will get about 0.0074 BTC for this.

The total market cap is $249,980,976,336.00 with a circulation of 18,531,825 BTC.

There have been numerous data breaches in the Bitcoin Superstar industry. A lot of personal data has been stolen. This data can be used by criminals to contact you.

Attention: Bitcoin thieves send SMS’s and mails to owners of Ledger wallets.

Users of the Ledger hardware wallet receive emails and text messages from criminals who want to steal Bitcoin.

The criminals pretend to be the hardware manufacturer Ledger via SMS and email and try to access your wallet.

Want to buy 1000 euros of Bitcoin without commission? Get started at Bitvavo
Investment in Bitcoin (BTC) from MicroStrategy turns out well: $100 million in the plus

In August and September, MicroStrategy was in the news because it was the first listed company to invest heavily in bitcoin. In total, the company purchased more than 38 thousand bitcoin for an average value of $11,111 per currency.

MicroStrategy’s investment now stands at more than $100 million. The company has 38,250 bitcoin in cash.

The investment represents a large portion of the company’s reserves, which previously slowly melted away due to inflation.

Although the investment has been made fairly recently, the purchase has not harmed the company. After bitcoin passed the $13,727, the unrealized gain on the investment exceeded $100 million.

Extra privacy while receiving Bitcoin with PayNyms

One of Bitcoin’s not often discussed topics are PayNyms. However, it does have a lot to offer in terms of privacy. What exactly are they and what can you do with them?

The PayNyms come from the stable of Samourai Wallet. It is based on the Bitcoin Improvement Proposal (BIP) 47. Another description is ‚re-usable payment codes‘. This technique is essentially a way of making payments anonymously.

It allows you to receive a payment from someone where the addresses of both parties are encrypted. This way you do not know to whom you are sending the money. You could see it as an anonymous payment channel.

 

Kevin Sherrill gewinnt den WSOP Circuit 2015/16 Harrahs Cherokee $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max

Kevin Sherrill aus Conover, North Carolina, hat erst vor wenigen Stunden einen weiteren Goldring erobert, nachdem er das Feld des WSOP Circuit 2015/16 von Harrahs Cherokee $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max angeführt hatte. Neben dem glänzenden Stück erhielt der Spieler auch ein DrückGlück Casino Bonus von 29.739 USD .

Sherrill hat einen früheren WSOP Circuit-Sieg errungen. Der Spieler sammelte seinen ersten Goldring für den Gewinn eines $ 365 No-Limit Hold’em-Events in Harrahs Cherokee im Jahr 2014.

Er gewann außerdem $ 52.295 für seinen Triumph

Das $ 365 No-Limit Hold’em Six-Max war ein zweitägiges Turnier, an dem insgesamt 431 Spieler teilnahmen . Sie haben einen Preispool von 129.300 US-Dollar geschaffen , aber nur die Top-48-Finisher haben einen Teil des Geldes erhalten. Das niedrigste Bargeld war 491 USD wert.

Tag 1 der Veranstaltung wurde mit 10 Überlebenden abgeschlossen, die am nächsten Tag zurückkehrten, um zu spielen, bis der Name des Champions bekannt wurde. An Tag 2 wurden vier Spieler innerhalb der ersten vier Spielebenen eliminiert. Der sechshändige Final Table wurde mit Sherrill selbst besetzt, der mehr Chips hielt als jeder andere seiner verbleibenden Gegner. Der Spieler hatte insgesamt 1.320.000 Chips und war der einzige, der die Marke von einer Million überschritt.

Kurz nach Beginn des Sechshandspiels wurden zwei Spieler in schneller Folge auf die Schiene geschickt

Ein paar Stunden später wurden zwei weitere eliminiert und es wurde klar, dass Sherrill und Michael Sewell sich Heads-up gegenüberstehen würden. Ähnlich wie Sherrill hat Sewell auch zuvor einen goldenen Ring bei Harrahs Cherokee gewonnen. Obwohl er kurz davor stand, sein zweites Stück zu gewinnen, musste sich der Spieler aus Shelby, North Carolina, gestern Abend mit dem zweiten Platz und dem Betrag von 18.492 US-Dollar zufrieden geben.

Michael Mestey aus Lawrenceville, Georgia, belegte für $ 13.085 den 3. Platz . Richard Brannon aus Pittsboro, North Carolina, wurde Vierter und sammelte 9.264 US-Dollar . Dustin Goldklang aus Asheville, North Carolina, erhielt eine Auszahlung von 6.655 US-Dollar für den 5. Platz im Turnier. Thomas Windham aus Hartsville, South Carolina, rundete den offiziellen Final Table von sechs ab und gewann 4.827 US – Dollar für seinen intensiven Auftritt.

Bis zu sechs goldene Ringe haben bereits ihre Besitzer in Harrahs Cherokee gefunden, und sechs weitere sind zu gewinnen. Das in North Carolina ansässige Casino wird bis zum 26. April Gastgeber des WSOP Circuit sein und ist in der Tat der vorletzte Stopp im Zeitplan 2015/16 der beliebten Pokerserie.

Roxe Chain Foundation kündigt DO an

Roxe Chain Foundation kündigt DO an, die erste algorithmische Zentralbank-Stabilmünze, die auf eine dezentralisierte Wirtschaft zurückgeht

SINGAPUR–(BUSINESS WIRE)–Roxe Chain Foundation Limited („RCF“), eine gemeinnützige Organisation in Singapur, die die Roxe Chain-Blockkette besitzt und betreibt, gab heute ihre Pläne bekannt, DO (ausgesprochen „Teig“), die weltweit erste algorithmische Zentralbank-Stablecoin, die in einer vollständig dezentralisierten Wirtschaft entstanden ist, und das Roxe-Zahlungsprotokoll einzuführen. DO ist eine Algo-Stablecoin ohne Fiat-Attribut, die das Zwischenwährungsproblem bei Bitcoin Evolution bei grenzüberschreitenden Zahlungen lösen soll und auf dem neuen Roxe Payments Protocol („RPP“) basiert. Die durch das Daollar-Protokoll ermöglichte DO-Familie von Stablecoins soll eine bessere Preisstabilität als die bestehenden fiat- und digital asset-backed Stablecoins bieten.

Während viele der heute auf dem Markt erhältlichen fiat- und digital asset-backed Stablecoins die Blockchain-Technologie verwenden, handelt es sich bei keinem um eine vollständig dezentralisierte, algorithmische Stablecoin, die auf einem Zentralbankmodell basiert. Zum Beispiel ist USDC eine Stablecoin, die durch den US-Dollar, einen zentralisierten Vermögenswert, besichert ist, und DAI ist eine Stablecoin, die durch Vermögenswerte aus anderen Systemen besichert ist. Der AMPL ist eine Blockketten-Währung, aber seine Expansion und Kontraktion basiert auf Preisen, die aus zentralisierten Informationsquellen gespeist werden. Solche Stablecoins, die von externen Wirtschaftssystemen abhängig sind, können nicht als vollständig dezentralisiert betrachtet werden.

„Die DO-Familie der Stablecoins zielt darauf ab, das ärgerliche Problem der Preisvolatilität bei digitalen Vermögenswerten zu lösen“, sagte Leo Sun, Direktor der Roxe Chain Foundation, „Wir glauben, dass die Lösung dieses Problems zum Teil in der Schaffung einer vollständig dezentralisierten, von Blockketten angetriebenen Wirtschaft liegt, an der es auf dem heutigen Markt mangelt. Unser Ziel ist es, DO zu einem grundlegenden Bestandteil der DeFi-Welt zu machen“.

Inspiriert von einem Zentralbankmodell

Das Daollar-Protokoll ist das weltweit erste wirklich stabile, algorithmische Stablecoin-Protokoll, das in einer vollständig dezentralisierten Blockkettenwirtschaft entstanden ist. Das Daollar-Protokoll verwendet seinen intelligenten Vertragsalgorithmus zur Anpassung von Angebot und Nachfrage von DO, um die Preisstabilität von DO zu gewährleisten. Die DO-Stablecoin ist so konzipiert, dass sie wie ein Teil eines nationalen Wirtschaftssystems funktioniert, in dem eine Zentralbank Inflation und Deflation entsprechend dem Angebot und der Nachfrage auf dem Markt anpasst. Die DO hat eine vollständig ketteninterne Governance, ein eigenes Wirtschaftssystem und wird von der RCF herausgegeben.

Wirtschaftssystem: DO, ROC, roUSD und Roxe Reserve

Der Funktionsmechanismus von Daollar beruht auf der kombinierten Wirkung von drei Marken: DO, ROC und die stabile Münze Roxe USD, genannt RUSD. Der Wert kann nahtlos zwischen diesen drei Token übertragen werden. Roxe Cash, genannt ROC, ist das Governance-Token von Roxe Chain, der Infrastruktur von Werttransferanwendungen Dritter wie dem Roxe Global Instant Settlement Network („Roxe-Netzwerk“) von Apifiny Inc.

Die Roxe Reserve („RR“), die von der Roxe Chain Foundation verwaltet wird, ist eine Reihe intelligenter Verträge, die zur Reservierung von RUSD, ROC und DO sowie zur Ausgabe von DO und zur Unterstützung der Preisstabilität ähnlich einem Zentralbankmodell verwendet wird. Die stabile Münze roUSD wird 1:1 mit USD oder einer vertrauenswürdigen stabilen Münze verankert.

Roxe-Zahlungsprotokoll: Senden, Pool und Farm

Das neue Roxe-Zahlungsprotokoll wird es jeder Person, jedem Unternehmen, jeder Zahlungsplattform und jeder Bank ermöglichen, sofortige grenzüberschreitende Zahlungen mittels Bitcoin Evolution zu tätigen. Es besteht aus den folgenden Funktionen, die durch die Roxe-Zahlungsprotokolle ermöglicht werden:

Roxe Senden

Ein sofortiger Peer-to-Peer (P2P)-Zahlungsdienst, der mit einem automatischen Market Maker (AMM) integriert ist, der es den Benutzern auch ermöglicht, Krypto- und Fiat-Assets zu übertragen, zu kaufen und zu verkaufen.

MicroStrategy verdoppelt sich auf Crypto

MicroStrategy verdoppelt sich auf Crypto, Pläne zur Übernahme von mehr BTC

Der Anbieter von Business Intelligence und Cloud-basierten Diensten MicroStrategy schockierte die Welt, als er ankündigte, dass er eine Beteiligung an Bitcoin eingehen würde. Es scheint, dass das Unternehmen plant, noch mehr in die Top-Krypto-Währung einzusteigen.

In dieser Woche reichte das in Virginia ansässige Technologieunternehmen bei der United States Securities and Exchange Commission (SEC) ein Offenlegungsformular ein, in dem sein Vorstand auf eine weitere Runde von BTC-Käufen hinwies. In dem Formular erklärte das Unternehmen, dass Bitcoin vorerst seine bei Bitcoin Revolution primäre Vermögensbasis sein wird, und fügte hinzu, dass eine zukünftige Bewertung seines Barvermögens dies dauerhaft machen könnte.

MicroStrategy, das als das wohl größte Business Intelligence-Unternehmen der Welt bekannt ist, sorgte im vergangenen Monat für Furore in der Kryptobranche, als es Bitcoin zu seinem primären Reservevermögen machte. In einer Pressemitteilung bestätigte das Unternehmen, dass es 21.454 BTC für 250 Millionen Dollar gekauft hatte.

Michael J. Saylor, Geschäftsführer von MicroStrategy, bemerkte in der Pressemitteilung:

„Diese Investition spiegelt unsere Überzeugung wider, dass Bitcoin als die weltweit am weitesten verbreitete Kryptowährung ein zuverlässiger Wertaufbewahrer und ein attraktiver Investitionswert mit mehr langfristigem Wertsteigerungspotenzial als das Halten von Bargeld ist.

Der Schritt blieb nicht unbemerkt. Der Aktienkurs von MicroStrategy schoss in den ersten Tagen der Entscheidung um 5,7 Prozent in die Höhe. Der Kurs von Bitcoin stieg ebenfalls um 10 Prozent. Dies war ein Zeichen dafür, dass institutionelle Investoren beginnen, sich auf Bitcoin zu stürzen und damit die Behauptungen der Gläubiger des Unternehmens zu bestätigen, dass es als zuverlässiger Wertaufbewahrer dienen kann.

Wenn man bedenkt, wie viel er seitdem gewonnen hat, scheint der Technikgigant bereit zu sein, sich langfristig an Bitcoin zu binden. Im Offenlegungsformular wurde erklärt, dass er seine Vermögensreserve nur dann ändern würde, wenn die Marktbedingungen und der Bedarf an liquiden Mitteln dies erfordern.

„Als Ergebnis dieser neuen Politik können die Bitcoin-Bestände des Unternehmens über die 250 Millionen Dollar-Investition hinaus ansteigen, die das Unternehmen am 11. August 2020 bekannt gegeben hat“, fügte das Offenlegungsformular hinzu.

Der Sicherungswert von Bitcoin

MicroStrategy’s Bitcoin Spiel hat erhebliche Vorteile geerntet. Das Unternehmen ist jedoch nicht das einzige, das einen solchen Schritt unternommen hat.

In Kanada gaben im vergangenen Monat zwei Unternehmen bekannt, dass sie auch ihre Primärreserven zu Bitcoin verlagert haben, da sie der Ansicht waren, dass die staatliche Intervention die Liquidität stärker belastete. Snappa, ein Anbieter von Grafiklösungen, gab bekannt, dass es einen „bedeutenden Teil“ seines Vermögens in Bitcoin investiert habe, wobei der CEO des Unternehmens, Christopher Gimmer, in einem Blogbeitrag erklärte, dass er mit Beginn der Pandemie begonnen habe, Bitcoin anzuhäufen.

Gimmer erklärte, dass er und sein Team die Bewegung des Vermögens und die Spieltheorie dahinter monatelang analysiert hätten. Er fügte hinzu, dass Währungsmanipulationen durch kanadische und amerikanische Regierungen die Bewegung noch wichtiger machten.

Das Tahini’s, ein Restaurant im Nahen Osten mit vier Standorten im ganzen Land, tat etwas Ähnliches. In einem Twitter-Thread behauptete das Unternehmen, dass die Coronavirus-Hilfspakete der kanadischen Regierung laut Bitcoin Revolution für Arbeitnehmer zwar gültig und erforderlich seien, aber der Wirtschaft schaden würden.

Fälle wie diese unterstreichen nach wie vor den Wert von Bitcoin als Rücklagevermögen. George Ball, der ehemalige Vorstandsvorsitzende von Prudential Securities, betonte kürzlich in einem Reuters-Interview, dass die Anti-Manipulationseigenschaften von Bitcoin dem Unternehmen kurz- und langfristigen Wert für potenzielle Absicherungsgeschäfte verliehen.

Bitcoin podría pronto empujar más alto después de sacar los niveles clave de liquidez

Bitcoin ha sido testigo de una ligera inestabilidad durante las últimas horas, con los vendedores rechazando el BTC por encima de su nivel de resistencia clave de 10.500 dólares.
El descenso desde sus máximos muestra que este precio sigue siendo una fuerte región de presión de venta
La probabilidad de que el BTC sufra un mayor deterioro a corto plazo es ahora significativamente mayor que antes.
Algunos analistas señalan que la próxima tendencia dependerá en gran medida de su reacción a unos pocos niveles de liquidez clave que está vigilando de cerca y Bitcoin Trader se enfrentó a un ligero rechazo de más de 10.500 dólares de la noche a la mañana, con los toros incapaces de mantener el fuerte impulso que habían construido a lo largo de las últimas semanas y meses.

Esto ha contribuido a la debilidad técnica de la criptocracia y puede indicar que es inminente algún inconveniente a corto plazo.

Es importante señalar que BTC aún no ha roto su soporte de 10.200 dólares, que ha sido defendido por los compradores en múltiples ocasiones a lo largo de los últimos días y semanas.

Mientras hablaba de este último movimiento, un analista explicó que el criptograma de referencia se está acercando a unos cuantos niveles de liquidez clave. La forma en que reacciona a estos niveles debería ofrecer una visión de sus perspectivas a corto plazo.
Bitcoin borra las ganancias de ayer cuando los compradores pierden su impulso

En el momento de escribir este artículo, Bitcoin está bajando un poco menos del 2% a su precio actual de 10.300 dólares.

Esto es alrededor del precio al que ha estado operando durante los últimos días y semanas, con los compradores incapaces de conseguir un fuerte impulso mientras los vendedores continúan defendiendo 10.500 dólares.

Por un breve momento durante la noche, la criptodivisa subió hasta 10.560 dólares antes de caer en 10.280 dólares. Este es el precio al que encontró un fuerte apoyo que ralentizó su descenso.
Analista: Es probable que la BTC continúe cayendo hasta que saque los objetivos clave de liquidez

Mientras hablaba de las perspectivas a corto plazo de la criptodivisa, un analista explicó que espera que Bitcoin se acerque a los 10.100 dólares, ya que esto le quita algo de liquidez.

Afirma que espera que la criptoteca de referencia siga subiendo una vez que elimine estos niveles clave.

„Como siempre, los niveles de liquidez están donde están. Se toma el líquido, el precio se desploma. Acabamos de tomar algunos licores de nuevo. Puedo ver que esto vuelve a subir desde aquí, de lo contrario, tal vez se desplome un poco más hasta 10100“, explicó.

Cómo las tendencias del mercado agregado en las próximas horas deberían proporcionar una visión de la importancia de este reciente rechazo de Bitcoin.

Analist Nicholas Merten zegt One Altcoin Poised to Outperforming Bitcoin As Crypto Markets Search for Direction

Een prominente cryptoanalist zegt dat er waarschijnlijk meer pijn in het verschiet ligt voor Bitcoin-handelaren.

In een nieuwe aflevering van Data Dash zegt Nicholas Merten dat de huidige prijsactie van Bitcoin (BTC) waarschijnlijk een terugtocht naar $9.000 suggereert.

„Wat we nu zien is iets waar ik in zekere zin voor Bitcoin bang voor ben. Het is niet iets slechts op de lange termijn, het is gewoon iets op de korte termijn…Ik denk dat het een goede zaak is…het geeft ons een positie om mogelijk een grotere positie op te bouwen als we wat extra fiat hebben…Kijk maar eens naar de logaritmische weekly chart voor Bitcoin, we nemen hier een kijkje bij BitStamp, dit is natuurlijk een stap terug tot 2015, we willen echt een kijkje nemen tussen de top in 2017, de stijgende dieptepunten, de dalende hoogtepunten, de richel die zich hier aan het opbouwen was tot de uitbreidingsprijs. We gingen naar $12000 op Bitcoin en nu hebben we terug naar beneden gecorrigeerd met het feit dat we hier de laatste week rond de $9800 waren…. Veel mensen zijn nieuwsgierig naar waar Bitcoin heen gaat…. Wat we hier echt zien is een steun in de rug ten opzichte van het vorige verzet.“

Merten zegt dat hij op de lange termijn bullish blijft, en vergelijkt Bitcoin’s prijsactie met het recente traject van het goud met de hoogtepunten van alle tijden.

„Goud had een zeer vergelijkbaar geval… Een lange termijn bereik, hogere steunniveaus, punten van weerstand, en wat we hier zien is de prijs die boven die lijn van weerstand uitstijgt, die naar beneden komt en die steun maakt, en dan de volgende rally af te trappen en uit te breken tot all time highs in de afgelopen anderhalf jaar. Dit is erg belangrijk als we kijken naar Bitcoin Profit, want Bitcoin wordt door veel mensen gezien als digitaal goud in de zin van de beleggingsfilosofie en wat je echt koopt is een aanwinst. Het slechtste scenario (voor Bitcoin) zou dalen tot $9000″.

Merten zegt dat hij gelooft dat Bitcoin in het eerste kwartaal van volgend jaar zal beginnen met een lange-termijn duwtje in de rug naar het hoogste niveau van alle tijden.

In de tussentijd zegt de analist dat de DeFi-stierenloop nog niet voorbij is. Hij verwacht dat Ampleforth een top gainer zal zijn terwijl Bitcoin zijwaarts beweegt.

„We beginnen terug te schoppen, we hebben weer volume in huis, en nu zitten we in het groen. Het begint een signaal te geven op de meer-uursgrafieken of vooral ook op de dagelijkse kaarten.

We kunnen beginnen om te zien hier dat Ampleforth en een heleboel andere DeFi speelt beginnen te schoppen in en beginnen te maken van enkele grote bewegingen… beginnen te stellen in hogere dieptepunten, beginnen te zetten de basis hier voor veel meer langere termijn in plaats van deze sporadische 4 of 5 dag rally’s die hebben gekke uiteinden. Ik denk dat het een mooie substantiële run gaat worden hier in marketcap wanneer we beginnen met het zetten van hogere highs en hogere lows.“

Ampleforth (AMPL) is een nieuw type van crypto met als doel het bereiken van een prijs-leveringsbalans. Volgens de whitepaper wordt het aanbod van AMPL elke 24 uur uitgebreid of gecontracteerd op basis van de prijs van de penning. Als AMPL boven de $1 handelt, krijgen gebruikers meer tokens, en als AMPL onder de $1 handelt, verliezen gebruikers tokens.

European Crypto Exchange Hacked per 5,4 milioni di dollari in Bitcoin

Eterbase, un cambio di criptovalute slovacco, ha rivelato giovedì che è stato violato per 5,4 milioni di dollari. I cyber-criminali hanno fatto irruzione in sei portafogli caldi contenenti Bitcoin Evolution, ethereum, algo, algo, ripple, tezos e tron, rubando tutto, ha detto.

I portafogli caldi sono conti attivi di beni digitali collegati a Internet

Eterbase ha utilizzato questi portafogli per facilitare le attività di trading quotidiane sulla sua piattaforma. Tuttavia, i portafogli a caldo tendono ad essere suscettibili di hackeraggio a causa della loro connessione a internet.

„Le autorità di polizia sono state informate e noi vi assisteremo il più possibile nelle indagini in corso“, ha detto Eterbase, in una breve dichiarazione. Lo scambio ha cercato di rassicurare gli investitori frenetici, affermando che „abbiamo abbastanza capitale per soddisfare tutti i nostri obblighi“.

A seguito della violazione, Eterbase ha ora sospeso tutti i depositi e i prelievi, comprese le negoziazioni, fino al 10 settembre. La borsa ha detto che riprenderà le operazioni una volta completata la verifica dei suoi sistemi di sicurezza.

Secondo una serie di messaggi pubblicati sul suo canale Telegram

Secondo una serie di messaggi pubblicati sul suo canale Telegram, Eterbase ha rilevato l’hackeraggio, ma non è stata in grado di fermarlo. Alla fine, l’azienda ha rintracciato gli asset criptati mentre uscivano dalle sue casse.

Gran parte del denaro rubato sarebbe finito a Binance, Huobi Global e Hitbtc, ha dichiarato su Twitter. Eterbase ha ora contattato questi scambi, chiedendo il congelamento dei fondi.

A luglio, un altro scambio di crittografia europeo Cashaa ha perso 336 bitcoin (che all’epoca valeva circa 3,1 milioni di dollari) a causa degli hacker. La piattaforma con sede a Londra ha detto che l’hacker ha attaccato uno dei suoi portafogli di Blockchain.com, che viene utilizzato per conservare BTC ed effettuare trasferimenti dalla borsa.

In tutto il mondo, gli scambi di bitcoin sono diventati un terreno di caccia privilegiato per i cyber-criminali. L’anno scorso, il Bitpoint del Giappone ha subito un raid per 32 milioni di dollari e pochi mesi dopo la piattaforma sudcoreana Upbit ha subito una perdita di 52 milioni di dollari. Zaif, un’altra borsa giapponese, è stata attaccata per 60 milioni di dollari nel 2018.